San José, die Hauptstadt, ist meistens Ausgangspunkt der Costa Rica Reise. Von zahlreichen Terminals starten Busse in alle Landesteile. San José ist mit 360.000 Einwohnern eine relativ kleine Stadt und hat im Vergleich zu europäischen Metropolen nur wenig Sehenswürdigkeiten. Viele Bauten aus der Kolonialzeit sind durch Erdbeben zerstört worden. Zweidrittel der Bevölkerung von Costa Rica wohnen im Grossraum San José, dementsprechend ist auch das Verkehrsaufkommen und die Luftverschmutzung. Trotzdem lohnt sich ein Spaziergang durch die Stadt, allein die Geschäftstätigkeit, den Alltag der Menschen, die Kontraste im Stadtbild zu beobachten, machen diesen lohnenswert.

www.costaricaweb.de